ELISA ROSSELLI – EXKLUSIVES GWN-INTERVIEW

Veröffentlicht 11. Januar 2013 von believixcomeon

Elisa Rosselli! – Wer das ist? – Nunja, sie ist eine der beiden Hauptsängerinnen von Winx (die andere ist Michella Olari). Sie ist die, welche die Song-texte schreibt, die Songs mit ihrem Partner produziert, sie im Englischen und Italienischen singt etc. Mit anderen Worten, sie ist die Mutter der Winx Songs! Und genau diese Frau hat mir vor ca. 2 Monaten angeboten, ein OFFIZIELLES INTERVIEW für GWN zu machen. Ich fand das einfach klasse und nett von ihr, aber ich dachte mir, wichtiger ist was MEINE LESER wissen wollen, da ich sie jederzeit fragen kann. Deswegen hatte ich euch ja angeboten, mir eure Fragen an sie per Kommentar oder Mail zu geben und ich würde die auswählen, welche am meisten vorgekommen sind (wisst ihr noch? -> klick mich!). Nun das Interview ist nun fertig und hier ist es !

<- Klick auf’s Bild und gelange zu ihrer Facebook-Site!

Ich muss im Vorraus sagen, dass ich dieses Interview sehr genossen hab, da es für mich eine überdimensionale Ehre war, und ihre Rede-art sehr künstlerisch geschmückt ist mit sehr passenden Adjektiven etc. – und vor Allem war sie auch noch ehrlich und witzig 😀 – Die Frau rockt! 🙂 – THANK YOU ELISA! 😀

Alles von mir vom Englischen übersetzt! Ich warne: Fachbegriffe!

15cbKrk6fLs

OFFIZIELLES EXKLUSIVES

GWN-INTERVIEW MIT ELISA ROSSELLI

Fragen: schwarz / Antwort: blau

1.) Wie kam es dazu, dass du für Rainbow arbeitest und Winx-Lieder produzierst?

„Rainbow suchte nach Song-Writern und Sängern für den ersten Film und arbeitete auch mit „Sony Editions“ zusammen. Zufälligerweise arbeiteten Maurizio und Ich damals auch bei Sony Editions. Iginio hatte sich sehr sehr viele Songs vom Sony Archiv angehört, und wählte drei aus, die er am meisten mochte – und rate! Ich war die Sängerin aller 3 Songs! Sony hatte uns anschließend kontaktiert und wir bekamen den Job! Von einem sehr „feenhaften“ Blickwinkel … kann ich sagen … ehrlich gesehen … habe ich die Feenwelt immer gemocht – geliebt! Ich bin ein ewiges Kind und ich glaube, dass das Gleiche Gleiches anzieht.“

2.) Was magst du am meisten an deinem Job?

„Schau… für einen Künstler ist eine Sache um Leben und Tod… Ich liebe es und ich brauche es mich auszudrücken… Inspirationen sind gnadenlos… wenn du dich einer Kunst hingibst… wird sie durch dich leben und du durch sie. Im praktischen Sinne (zurück zur Erde / …nach Gardenia um genau zu sein haha) ist es genau so bei den Winx-Projekten. Ich liebe die Team-Arbeit und das Endprodukt nach vielen Monaten der Bemühungen zu bestaunen. Ich liebe es die Gefühle der [Winx-]Charaktere in meinen Songs auszudrücken… denn ich selber fühle mich manchmal wie Bloom… wie Musa… ja, auch wie die Trix – manchmal! … nur für ein paar Minuten! Muhahahaha“

3.) [von den meisten beantragt]: Beschreibe den Prozess wie du und deine Partner einen Winx-Songs ins Leben bringt! Beispiel: Sirenix-Song! Wann war er geplant, wann hat der Produzent es gemixt und was waren eure Inspirationen? Wann waren die Aufnahmen? Erst Lyrics (Text/Gesungenes) dann der Song und andersrum? Und welche sind die Kriterien die Rainbow fordert, damit der Winx-Song angenommen wird? Was für Info’s bekommt ihr von Rainbow zum Inhalt und Art des Songs?

„Das kann lang werden… Maurizio und ich schreiben ständig Songs… manchmal sagen wir: „Hey… dieser könnte perfekt für die Winx sein!“ … und manchmal schicken wir diese Songs dann auch zu Rainbow, und wenn sie ja sagen… behalten sie ihn bis sie ihn für eine Szene nutzen wollen/können… bei diesem Fall, ändern wir dann die Lyrics passend zum Inhalt der Szene/Handlung.

Aber am häufigsten ist es so, dass sie uns das Script und das Image des Songs beschreiben und das wir dazu ein Lied kreieren.. in 95% der Fälle kommt zuerst die Musik und anschließend arbeiten wir an dem Gesungenen und den Text.

Ich schreibe üblich schneller auf Englisch… also nehmen wir selber das Song-Demo auf [die erste Version] und senden sie zu Rainbow… Wenn sie es genehmigen mach ich weiter und singe ihn auch auf Italienisch.

Im Falle Sirenix haben wir Rainbow drei verschiedene Melodien vorgeschlagen, bis wir schließlich mit Rainbow das selbe mochten und daran weiterarbeiten konnten.

In anderen Fällen – dem ersten Film z.B. – habe ich zwei Songs geschrieben, ihnen geschickt und sie fanden die Songs von Anhieb perfekt! Ohne dass ich den Inhalt oder Ähnliches kannte! Wunder? Glück? weibliche Intuition? Sag du’s mir!

Wenn dann alle Songs genehmigt sind, gehen wir in Rainbow’s Studios und nehmen die Lieder mit richtigen Instrumenten auf. Das geschieht in Milan oder Rom, kommt drauf an – meistens in Milan.

An jedem Song arbeiten wir von 5 Monaten bis einem Jahr! Das jetzige Sirenix-Lied wurde im April 2012 fertigproduziert und im Mai und nochmal im Juni aufgenommen.“

4.) Wo findest du deine Inspirationen und Ideen-Quellen?

„Meine Inspirationen sind die Erlebnisse des Alltags … die lustigen, die verrückten, die schönen aber auch die nervigen denen ich mich stellen muss …  Weltereignisse,  Bücher, Visuelle Kunst, Lieder, Reisen, einfach alles! Ich habe schon eine hungrige Seele! Und ein dynamisches Leben! 

Meine innere Welt sollte ich sagen… ich bin in einer ständigen Revolution – Ich weiß numal nicht wer ich morgen sein werde – und das finde ich gut!“ 

5.) Gab es je eine Situation, wo Rainbow einen Song von dir nicht gemocht/genehmigt hat?

„Ja, … wie schon gesagt, für den perfekten Song braucht es meist einzelne Schritte! Es ist auch vorgekommen dass Rainbow den Song mochte, er aber wohl oder übel nicht gepasst hat. Sie brauchen vielleicht etwas mehr episches, vll was weniger episches, … mehr „dance“, mehr „rock“ … hier merke ich dann auch das ich für jemanden arbeite …  also Lieder für andere schreibe und deren Richtungen befolge und trotzdem meinen Teil des Herzens mit rein bringe. „

6.) 15. Juli 2012: Der Harmonix- und der Sirenix-Song wurden von einem Deutschen Fan geleakt. Ehrlich, wie war die Stimmung bei Rainbow und spezieller bei dir? Fröhlich über die so positiven Meinungen oder enttäuscht, dass es so früh und zerstückelt rauskam?

„Ich kenne Rainbow’s Reaktion nicht genau, da ich zur Zeit irgendwo anders war. Sie haben nicht so viele Studios, deswegen bin ich selten dort. 

Und wie ich gerne sage, ich bin immer wieder überrascht! Fans können besser sein als Bond 007. – ist es nicht das was Fan heißt? – FANatisch! Jeder hat seine Rolle…“

7.) Wieso wurden die Harmonix-Lyrics verändert?

„Die Harmonix-Lyrics die ihr gehört habt, waren für die Demo gemacht… Die richtigen habe ich gemeinsam mit Petter Zizzo geschrieben, ein amerikanische Song-writer, der schon für große Namen geschrieben hat, und wie ich für Paramount arbeitet. Es hat Spaß gemacht mit ihm zusammenzuarbeiten!

8.) Was ist deine liebste Musik-Richtung?

„Ich habe keine Lieblinge … Ich höre mir so viele Songs an wie möglich… diese reichen von Prince zu Sia zu Miles Davis zu David Bowie zu Alicia Keys zu Nina Simone zu Blond Redhead … ich könnte ewig weitermachen … „

9.) Erzähl uns über diese mysteriösen Winx-Konzerte welche gerade geprobt werden und bald kommen und in denen du mitmachst!

„Solang das noch nicht offiziell bestätigt ist, sag ich lieber garnischts…

Aber ja, ich arbeite an was sehr „heißem“ … ihr werdet es lieben!“

10.) Für wann sind die nächsten Winx-Song-Aufnahmen geplant? Irgendein neues Album (wie „in Concert“), oder gar neue Staffel-Songs?

„Ob du’s glaubst oder nicht, bald geht es schon mit den Staffel-6-Song-Aufnahmen los! … aber wann genau weiß ich auch nicht! … und by the way… Ich habe keine Ahnung um was es in Staffel 6 gehen wird! … Rainbow hällt es gerade sogar vor mit Geheim – sie sind echt effektiv darin geworden in den letzten Jahren!

Viele Fans fragen mich, wo sie meine Aufnahmen in Vollversionen finden können! Die Wahrheit ist… im digitalen Umfeld werdet ihr sie als CD leider nirgends finden… Die Songs kommen online auf iTunes – sie sind noch nicht alle drauf, wir müssen geduldig sein…“

11.)  Was hat dich dazu gebracht eine Sängerin/Song-writerin zu werden? Und was sind deine größten Erfahrungen/Erinnerungen die du damit verbindest?

Ich habe schon seitdem ich 3 bin es geliebt zu singen und zu tanzen! Ich wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf… Mein Vater spielte Drums – er liebte Jazz – und meine Mutter war eine klassische Pianistin (genau wie Musa’s). Ich wusste schon immer, dass ich eine Sängerin werden wollte und hab angefangen mit 6 zu komponieren… Mein erster Song ging um eine Feder welche im Wind flog – du siehst, es ging um’s Fliegen (genau wie unsere Feen – haha). Ich studierte das Singen ein Leben lang.. ich hatte so einige Bands, und ab einem Zeitpunkt, ging es los, dass ich mit meiner Musik Geld verdiente, das war der Moment wo ich erkannte, das ich nun eine professionelle Sängerin war – hahaha

Mein Bedürfnis in die Fantasie zu flüchten und meine Gefühle zu übermitteln, brachten mich dazu Musik dafür zu nutzen.

Meine größte Erfahrung? … hmmm die größte … als ich für Live8 performte! In Rom! In mitten der Romanischen Ruinen „fori romani“! All diese jungen Leute die für einen guten Zweck dort waren… um Aufmerksamkeit auf die Länder der Dritten Welt zu bringen! Es war packend diese Energie zu spüren! Alle zusammenarbeiten zu sehen für einen höheren Zweck! Ich war so dankbar eine Künstlerin zu sein und da zu sein um sagen zu können: Keine Kompromisse! „

12.)Magst du es wie fremde Sänger (anderer Länder) deine/eure Songs vertonen? Hörst du sie dir überhaupt an?

„Ich komme nicht dazu alle fremden Versionen zu hören…  Ein paar Versionen mag ich aber sehr! Die Spanischen und Deutschen Versionen am liebsten! Es fühlt sich auch etwas witzig an- ich wünsche mir immer zu wissen was da gesagt wird! Und, ich bin ehrlich, ich wünschte ich könnte die Sänger persönlich auswählen… und dass ich deren Lyrics genehmigen könnte… Ich bin schon manchmal ein Kontroll-Freak!

Leider liegt das alles aber nicht in meiner Hand…“

13.) Irgendetwas was du uns gerne noch sagen würdest?

„Am liebsten nichts mehr… Immerhin bin ich ein Mädchen … und ich sage dir Mädchen reden seeehr gerne … SEHR GERNE! 

Alles was ich sagen kann ist, dass du tolle Arbeit leistest! 🙂 „

IRGENDWELCHE EINDRÜCKE? – Kommentiert! 🙂

Advertisements

21 Kommentare zu “ELISA ROSSELLI – EXKLUSIVES GWN-INTERVIEW

    • Im Ernst? Ist es wirklich DAS was dich gerade sooo brennend interessiert? o.ô – Ich versteh euch Leute manchmal nicht. Schreib du mal einen MEGA-POST den täglich über Tausende lesen werden (UNGELOGEN!), dann kannst du mir Tipps geben …

      • Das ist ja klasse – find ich ganz cool, dass Elisa so ein tolles Interview von sich aus angeboten hat 😀 Man bekommt einen schönen Eindruck von ihrer Arbeit!
        Danke!

  • Boah ich würde gerne die anderen 2 Melodien hören von Sirenix hmm vlt. Wenn Winx zu Ende ist könnte Elisa die ja leaken wäre ja dann ned schlimm! OMG Will die hören manno

  • Wahnsinn 😀 Hätte nicht gedacht, dass man solange braucht, um an einem Song zu schreiben. Aber die Ergebnisse sind dann der Hammer! Und ich würde auch gerne die anderen Sirenix-Melodien hören aber wer weiß, vielleicht werden die ja für die Backgroundmusik der Staffel-6-Verwandlung(en?) verwendet 😉

  • Cooles Interview!
    … Wann kommt das mit Diane Weigmann?
    😉

    PS: Chris, hab vorhin durch Zufall gesehen,
    Dass Iginio Staffi TATSÄCHLICH auf Facebook ist!

  • Sehr schönes Interview 🙂
    Zu diesem „Leaken der Songs“ sagte sie aber nicht viel ^^
    Außerdem: Woher nimmt vk.com/winxclubrus diese neuen Bilder?
    Ist das die echte russische Seite, oder sind das nur Leute, die diesen Server „hacken“?

  • Tolles Interview du bist echt genial^^
    “Solang das noch nicht offiziell bestätigt ist, sag ich lieber garnischts…

    Aber ja, ich arbeite an was sehr “heißem” … ihr werdet es lieben!”

    Oh wow das wird sicherlich der Hammer ❤

  • Ich habe mich schon soooo doll auf das Interview gefreut und jetzt ist es da! Ich finde es auch wahnsinn das du das alles in deutsch übersetzt hast, DANKE!♥ Echt schön wie viel Mühe und arbeit du in sowas investierst!

  • schreib einen Kommentar ! :)

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: